+49 9841 4038242

Füllstandsüberwachungssystem eingebaut

Im November haben Fachleute der Firma Detectronic gemeinsam mit Konrad Ettengruber vom Klärwerk der Stadt Abensberg ein Füllstandsüberwachungssystem für den Stauraumkanal in Offenstetten installiert.

Das Füllstandsmessgerät läuft mit Batterie und speist die erfassten Wasserstandsdaten über Mobilfunknetz in eine Cloud, da am Einbauort in der Nähe des Öxlauweihers weder Strom noch Festnetz-Internet vorhanden sind; von der Cloud aus können die Daten, auch die Durchflussmengen, abgerufen werden.

Stadtwerke-Leiter Dr. Rainer Reschmeier, der ebenfalls mit dabei war, erklärt, wozu das gut ist: „Mit dem neuen Messgerät können wir genau berechnen, wie viel Wasser im Falle eines Regenereignisses in den Offenstettener Graben abgeleitet worden ist.“ Sichtbar ist der Stauraumkanal nicht – der ist unterirdisch angelegt, nur einige Kanalschächte sind zu sehen.

 

Im Foto links Roland Deinlein von Detectronic, Konrad Ettengruber und rechts Dr. Rainer Reschmeier.


Share this

Kontakt

Telefon:

+49 9841 4038242

Address:
Seegasse 12
91438 Bad Windsheim

Email:

kontakt@detectronic.org

Starten Sie Ihre Anfrage hier

Für Fragen füllen Sie unser Formblatt aus:

Detectronic - Germany © 2018 | HTML Sitemap | Impressum | Datenschutz

Web design by Website Design Derby

  • Suche ...